1995 - Mosaike

English | Deutsch

Serie 020795, 01-16, 1995: 16 Arbeiten nach einem Ausschnitt von 16x16 = 256 Elementen. Von 3.8.14 D 7 I, 1973 werden Pixel gleichbleibender Größe einerseits subtrahiert, andererseits addiert. Die erste Arbeit (020795, 01) besteht aus 3 Pixeln („Punkt“, „Strich“), die letzte (020795, 16) aus vielen Pixeln, die zusammen ein an den Rändern „ausgefranstes“ schwarzes Quadrat bilden.

Erstausstellungen: NW-Galerie, Bielefeld 1995. Einführung und Text Marlene Schnelle-Schneyder; RMIT-Universität Melbourne 1999.

Serie 060795, 01-07, 1995: 7 Arbeiten aus einem Ausschnitt von 15x15 = 225 Elementen. Von 3.8.14. D 7 I, 1973 werden die Pixel zunehmend größer, bis 8x8 Pixel zusammen eine geschlossene Form bilden. 

Erstausstellung: Kunsthalle Bielefeld 1995. 





020795011 20080403 2087236717
02079501
020795022 20080403 1600237769
02079502
020795033 20080403 1388325965
02079503
020795044 20080403 1132655444
02079504
020795055 20080403 1348472588
02079505
020795066 20080403 1358206222
02079506
020795077 20080403 1856134600
02079507
020795088 20080403 1008166242
02079508
020795099 20080403 1277831161
02079509
0207951010 20080403 1435609004
020795010
0207951111 20080403 1522526233
020795011
0207951212 20080403 1471559406
020795012
0207951313 20080403 1548268740
020795013
0207951414 20080403 1530598760
020795014
0207951515 20080403 1537040883
020795015
0207951616 20080403 1354249235
020795016